Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Alles zu allen anderen Automarken
Antworten
Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1748
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von seahawk » Do 8. Apr 2021, 16:28

https://www.auto-motor-und-sport.de/neu ... eis-daten/

Toyota packt einen 261 PS starken Turbomotor samt Allradantrieb in den Kleinwagen. Wie gut das funktioniert, zeigt der Hot Hatch auf dem Nürburgring.

Dass der Toyota GR Yaris eine reinrassige Fahrmaschine und nicht nur ein gepimpter Kleinwagen ist, hat er einmal mehr unter Beweis gestellt. Und zwar dort, wo es wirklich zählt – auf der Nordschleife des Nürburgrings. Im Rahmen des jüngsten sport auto-Supertests (zu lesen in Ausgabe 05/2021) trieb Redakteur Christian Gebhardt den Hot Hatch zu einer für Kleinwagen sensationellen Rundenzeit von 8.14,93 ....

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von Flo » Do 8. Apr 2021, 16:44

Ich finde den klasse...und die Rundenzeit ist identisch mit der des 50 PS stärkeren Audi TTS aus dem Jahr 2015, welcher in Folge von massiven Bremsproblemen über eine Hot Lap nicht hinaus kam :ops:

Dass Audi dafür aber 25.000€ mehr sehen will, macht die Sache noch pikanter.

So als Daily könnte ich mir den GR Yaris (als Ersatz für den Twizy) durchaus vorstellen...

Da muss man wirklich den Hut vor Toyota ziehen. Das Teil scheint echt zu liefern, ist erschwinglich und genügsam im Unterhalt.

Dagegen sind ein Polo WRC oder auch der A1 quattro doch nur unverschämt teuere Trim Packages von Großserienmodellen... :motz:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2683
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von Hoinzi » Fr 9. Apr 2021, 08:36

Im Grunde genommen ist der Yaris doch das einzige wirklich gut gemachte Sportmodell in der Kleinwagenklasse. Alleine der (hecklastige!) Allrad macht doch schon den Unterschied. Wo andere noch hilflos mit den Vorderrädern kratzen, ist der Yaris schon 50 Meter weit weg.

Aber viele stehen halt weniger auf tatsächliche Fähigkeiten, sondern beschweren sich darüber, dass ein i10 N oder i30 N plötzlich nicht mehr so viel Krach machen...

Davon mal ab, sieht der Yaris für einen Toyota auch noch ziemlich gut aus. Die letzten Modelle von Toyota sind tatsächlich wieder ziemlich ansehnlich, wenn man den Prius aussen vor lässt.
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 7002
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Fr 9. Apr 2021, 08:38

Schade, dass es den GR Yaris nicht mit Automatik gibt. Dann wäre er auch durchaus für mich interessant.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
Golf VIII Style 2.0 TDI 110 kW/150 PS DSG

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2683
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von Hoinzi » Fr 9. Apr 2021, 08:50

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich den Tag, an dem Du dir ein Auto kaufst, das nicht aus dem VW-Konzern kommt, noch erlebe... ;) :^^:
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 7002
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Fr 9. Apr 2021, 12:15

Naja, hätte ich den e-up! nicht früher hergeben müssen und für die volle Gewinnnutzung eben den Golf geholt, dann würde ich inzwischen einen Opel Corsa-e fahren.
Dieser hätte das ausgebügelt, was der e-up! etwas vermissen lies. Etwas mehr Reichweite für 3 Tage Arbeit und zurück und eine schnellere DC-Ladegeschwindigkeit.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
Golf VIII Style 2.0 TDI 110 kW/150 PS DSG

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von Flo » Fr 9. Apr 2021, 12:48

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 12:15
dann würde ich inzwischen einen Opel Corsa-e fahren.
Vor der Entscheidung wäre es aber noch zu einer gründlichen Prüfung des ID.3 / ID.4. gekommen, wobei dann eines der ID-Modelle wegen des Hocheinstiegs (Mutter) vermutlich das Rennen gemacht hätte :D


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 7002
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Sa 10. Apr 2021, 07:15

Flo hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 12:48
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 12:15
dann würde ich inzwischen einen Opel Corsa-e fahren.
Vor der Entscheidung wäre es aber noch zu einer gründlichen Prüfung des ID.3 / ID.4. gekommen, wobei dann eines der ID-Modelle wegen des Hocheinstiegs (Mutter) vermutlich das Rennen gemacht hätte :D


Gruß
Nein, der Corsa-e wäre zumindest noch bei Bestellung Ende 2020 mit 18% Behindertenrabatt erhältlich gewesen, inzwischen auch nicht mehr. Beim ID.3 sind es nur um die 3 oder 4%. Und damit wäre der Corsa in der vollen Ultimate Version mit 9000 € Förderung bei rund 23000 € gelandet. Selbst ein Mittel ausgestatteter ID.3 Business liegt hier bei mind. 36000 €. Ein Tech oder gar Tour schon deutlich drüber.

SUV ala ID.4, sorry der gefällt mir nicht. Und meine Mutter steigt nicht so gerne zu hoch ein.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
Golf VIII Style 2.0 TDI 110 kW/150 PS DSG

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Toyota Yaris GR auf die Nordschleife

Beitrag von Flo » Sa 10. Apr 2021, 11:39

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Sa 10. Apr 2021, 07:15
Flo hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 12:48
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 12:15
dann würde ich inzwischen einen Opel Corsa-e fahren.
Vor der Entscheidung wäre es aber noch zu einer gründlichen Prüfung des ID.3 / ID.4. gekommen, wobei dann eines der ID-Modelle wegen des Hocheinstiegs (Mutter) vermutlich das Rennen gemacht hätte :D


Gruß
Nein, der Corsa-e wäre zumindest noch bei Bestellung Ende 2020 mit 18% Behindertenrabatt erhältlich gewesen, inzwischen auch nicht mehr. Beim ID.3 sind es nur um die 3 oder 4%. Und damit wäre der Corsa in der vollen Ultimate Version mit 9000 € Förderung bei rund 23000 € gelandet. Selbst ein Mittel ausgestatteter ID.3 Business liegt hier bei mind. 36000 €. Ein Tech oder gar Tour schon deutlich drüber.
18% Rabatt nebst Umweltprämie...war das so ne Early Bird Aktion? :hilfe:
Und meine Mutter steigt nicht so gerne zu hoch ein.
Ok, nennen wir es Bequemeinstieg :^^: :lachtot:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast