Der Spritpreis-Thread

Steuern, Versicherung, Maut und Co.
Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 7698
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Do 6. Jun 2019, 13:21

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 12:09
Ha, man nutzt mal geschwind die Mittagspause:
70,28 Liter für 104,65 € (1,489 €) nach 883,0 km

Kurz nach 13 Uhr: 1,549 €
Sooo schnell geht das nicht, bis solche Preisabschläge auch beim Verbraucher ankommen. Jetzt kommt ohnhin wieder ein langes Wochenende...d.h. das wird noch eine Woche oder so dauern, bis man das beim Tanken merkt.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Fr 7. Jun 2019, 06:59

Flo hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:21
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 12:09
Ha, man nutzt mal geschwind die Mittagspause:
70,28 Liter für 104,65 € (1,489 €) nach 883,0 km

Kurz nach 13 Uhr: 1,549 €
Sooo schnell geht das nicht, bis solche Preisabschläge auch beim Verbraucher ankommen. Jetzt kommt ohnhin wieder ein langes Wochenende...d.h. das wird noch eine Woche oder so dauern, bis man das beim Tanken merkt.


Gruß
Und die Pfingstferien nicht vergessen. Wobei ich beim letzten Mal (Samstag vorletzte Woche) 1,559 € gezahlt hatte. Also 5-7 Cent/l sind´s schon weniger. Bin mal nach Pfingsten gespannt.

PS: Habe zumindest gestern mein Heizöl bestellt, trotz Möglichkeit, dass der Ölpreis weiter sinken könnte, aber eben auch wieder steigen. Übrigens, man verlangt nun einen Mautzuschlag von 14,70 €, da auch auf Bundesstraßen Maut zu zahlen ist. Dabei muss der Fahrer nur mind. über 5 km auf Bundesstraßen fahren, als hin und zurück max. 10 km.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 7698
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Di 9. Jul 2019, 15:16

07_2019_deutsche_bundeslaender.jpg

Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mi 10. Jul 2019, 05:42

Hmm, der Unterschied zwischen Nord und Süd war auch schon mal größer. Interessant ist aber, dass die Different zwischen Benzin und Diesel im Süden größer ist als im Norden.

Vor zwei Wochen kostete Super E5 noch 1,509€/l, kürzlich 1,409€/l und das zur selben Zeit.
Und der Preisunterschied von Benzin zu Diesel ist auch von teils 26 Cent/l auf gut 16-18 Cent/l geschrumpft.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Do 15. Aug 2019, 12:38

Vorgestern habe ich seit Langem wieder mal für unter 1,40 €/l getankt (1,399 €), Diesel lag bei 1.199 €.
Mal sehen, wie lange der Ölpreis auf dem zuletzt gesunkenen Niveau bleibt? Oder ob es nach den Schulferien mit den Spritpreisen noch etwas runter geht?
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 7698
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Do 15. Aug 2019, 13:17

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 12:38
Vorgestern habe ich seit Langem wieder mal für unter 1,40 €/l getankt (1,399 €), Diesel lag bei 1.199 €.
Mal sehen, wie lange der Ölpreis auf dem zuletzt gesunkenen Niveau bleibt? Oder ob es nach den Schulferien mit den Spritpreisen noch etwas runter geht?
Das klingt verdammt nach einer Kanister-Auffüllaktion :D


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Do 15. Aug 2019, 14:56

Flo hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 13:17
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 12:38
Vorgestern habe ich seit Langem wieder mal für unter 1,40 €/l getankt (1,399 €), Diesel lag bei 1.199 €.
Mal sehen, wie lange der Ölpreis auf dem zuletzt gesunkenen Niveau bleibt? Oder ob es nach den Schulferien mit den Spritpreisen noch etwas runter geht?
Das klingt verdammt nach einer Kanister-Auffüllaktion :D


Gruß
Nein, da muss ich dich enttäuschen. Alle Kanister sind leer und wurden letztmals vor 3-4 Jahren mit Diesel befüllt. :p
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Sa 26. Okt 2019, 18:47

Gestern 71,76 Liter (794 km) für 95 € getankt :gott: .

Shell:
Diesel: 1,219 €/l
Super E10: 1,299 €/l
Super E5: 1,329 €/l
V-Power 100: 1,519 €/l (eigentlich)
Zuletzt geändert von A6 Avant V6 TDI am So 27. Okt 2019, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
jch
Beiträge: 1595
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:26

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von jch » Sa 26. Okt 2019, 19:33

Ich hab letzte Woche für über 100€ Diesel getankt...83,5l gingen bei noch angezeigten 30km Restreichweite in den 80l-Tank des T5 bis die Zapfpistole zum ersten Mal abgeschaltet hat. Entsprach 999km. :^^:
2015 T5 - Hotel California
1990 420SEC - Das Beste oder nichts
2019 A3 - Einkaufswagen

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 7698
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Fr 7. Feb 2020, 15:14

benzingrafik_2020_02_05.jpg
Preisspanne zwischen Benzin und Diesel so groß wie zuletzt im September

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7849/4511995


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Fr 7. Feb 2020, 16:22

Nach zuletzt teils nur 4 Cent sind es wirklich wieder 14-16 Cent geworden.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Sa 15. Feb 2020, 09:12

So, gestern erstmals seit dem Jahr 2000 (seither Diesel) mal wieder Benzin unter 1,309 €/l getankt :gott: .

Gestern Abend 21:xx Uhr:, und das unweit der Autobahn (~ 2 km):
54,70 Liter Shell V-Power für 82,00 € (1,499 €/l)
abzüglich SmartDeal von 11,49 € (0,21 €/l)
= 70,51 € (1,289 €/l)

So kann´s gerne weitergehen.

Diesel: 1,179 €
Super E10: 1,279 €
Super E5: 1,289 €
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 7698
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Di 18. Feb 2020, 09:58

Kraftstoffpreise steigen deutlich

Bereits letzte Woche berichteten wir über die im Dezember 2019 „hochgekochte“ Debatte um ein bundesweites Tempolimit auf Deutschlands Autobahnen. Auch wenn der Ursprung einer solchen Diskussion bereits vor mehr als drei Jahrzehnten zu finden ist, fanden sich mit der SPD und dem Umweltbundesamt gleich zwei neue "prominente" Befürworter des Tempolimits. Darüber hinaus hat auch der ADAC seine ablehnende Haltung gegenüber einer generellen Geschwindigkeitsbegrenzung aufgegeben.

Nachdem der Bundestag bereits im Oktober letzten Jahres gegen ein generelles Tempolimit gestimmt hatte, fand der jüngste Vorstoß für eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h am Freitag auch vor dem Bundesrat keine Mehrheit. Zur Freude vieler Autofahrer bleibt Deutschland somit das einzige Land weltweit, das über ein umfangreiches Autobahnnetz (mehr als 13.000 Kilometer) verfügt und in dem kein allgemeines Tempolimit gilt.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise hingegen bringt aktuell keine Freude mit sich. Während der gemittelte Dieselpreis letzte Woche noch auf ein Fünf-Monatstief gefallen ist und auch beide Benzinsorten (Super E5 und E10) auf dem niedrigsten Preisniveau des aktuellen Jahres verharrten, kam es seitdem zu einer Gegenbewegung mit deutlichen Preissteigerungen bei allen Kraftstoffsorten. Es bleibt abzuwarten, ob es sich bei den Steigerungen um eine Momentaufnahme handelt oder ob die Kraftstoffe der Entwicklung der Rohölpreise folgen.

Während die Kraftstoffpreise in den letzten Wochen von einer fast schon regelmäßigen Auf- und Abbewegung geprägt waren, kam es in den letzten Tagen zu der kräftigsten Preissteigerung. Ein vergleichbarerer Preisanstieg konnte in unseren Statistiken zuletzt vor gut sieben Wochen festzustellen werden. So sind sowohl der gemittelte Dieselpreis, als auch der Preis der Benzinsorte E10 seit unserem letzten Kraftstoff-News um 0,9 Cent/Liter gestiegen. Noch deutlicher ist der Preisanstieg mit 1,4 Cent/Liter bei der Benzinsorte Super E5.

Unabhängig von der Entwicklung der Kraftstoffpreise, lohnt es sich immer darauf zu achten, welche Tankstelle angesteuert wird. Innerhalb eines 10 Kilometer-Radius kommt es in Städten zumeist zu Preisdifferenzen von 10 Cent/Liter, wenn man aber eine längere Strecke über die Autobahn fährt, so kann man mit einem 2-km-Umweg bereits bis zu 30 Cent/Liter sparen. Welche Tankstelle zu jeder Uhrzeit die günstigste Tankstelle in Ihrer Nähe ist, zeigt Ihnen ein Blick auf unseren Benzinpreisvergleich.

Benzinpreise - Zahlen

Im bundesweiten Durchschnitt lag der Preis aller meldenden Tankstellen am vergangenen Sonntag je nach Kraftstoffsorte bei:

- Diesel: 1,239 €uro je Liter
- Super: 1,404 €uro je Liter
- E10: 1,380 €uro je Liter

Der Abstand zwischen den günstigsten und teuersten Tankstellenpreisen stellte sich je nach Kraftstoffsorte am vergangenen Sonntag wie folgt dar *:

- Diesel: 1,139 €/l zu 1,599 €/l (+ 46 ct/l)
- Super: 1,299 €/l zu 1,729 €/l (+ 43 ct/l)
- E10: 1,279 €/l zu 1,709 €/l (+ 43 ct/l)

* Die hier dargestellten teuersten und günstigsten Diesel- und Benzinpreise können sowohl in räumlicher wie auch in zeitlicher Hinsicht deutlich voneinander abweichen, weshalb die Differenz der beiden Preise als ein theoretischer Wert zu verstehen ist. Zwar kann man häufig den Zeitpunkt beeinflussen an dem man tanken möchte, jedoch wird man nicht quer durch die Republik fahren um die günstigste deutsche Tankstelle anzusteuern.

Quelle: https://www.lifepr.de/pressemitteilung/ ... xid/786838

Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Di 18. Feb 2020, 15:25

Na toll, die Autobahntanke ist halt gut 15-20 Cent/l teurer als die Tanke 5 km später, beides übrigens Shell.

Aktuell lt. Shell-Internetseite
Diesel: 1,539 zu 1,349
Super E5: 1,699 zu 1,549

Wobei das noch vor 10-15 Jahren 2-3 Cent/l waren.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5672
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Sa 29. Feb 2020, 08:15

Der Ölpreis ist aktuell auf Talfahrt, scheinbar wegen des Coronaviruses.

Rund 45 $ pro Barrel US-Öl, Brent etwas unter 50 $. Euro=1,10 US-$.

Gestern Abend:
Diesel 1,149 €
Super E5 1,269 €

Und ich musste bereits Dienstag für 1,379 € tanken, da ich mal durstiger unterwegs war :roll: .
Da sieht man mal, wäre ich sparsam unterwegs gewesen, hätte der Sprit evtl. bis gestern gereicht und ich hätte doppelt gespart.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast