NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Steuern, Versicherung, Maut und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » Do 18. Apr 2019, 12:06

Allein in Nordrhein-Westfalen mussten Streifenbeamte am Wochenende 32 Mal gegen Hochzeitskonvois einschreiten. Der Innenminister macht dagegen nun mobil: „Autobahnen sind keine privaten Festsäle.“

BBei Hochzeitsgästen scheinen Konvois immer beliebter zu werden, bei denen andere Verkehrsteilnehmer nicht nur in Innenstädten, sondern sogar auf Autobahnen gezielt ausgebremst werden – mit dem Ziel, möglichst spektakuläre Foto- und Filmaufnahmen zu machen. Regelmäßig schießen Teilnehmer auch in die Luft – so wie am Samstag beim Autokorso einer kurdischen Festgesellschaft im niedersächsischen Burgdorf.

Gegen solche Auswüchse macht der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) nun mobil. „Autobahnen und Innenstädte sind keine privaten Festsäle“, sagte Reul am Mittwoch in Düsseldorf. „Jeder hat sich an die geltenden Regeln zu halten, sonst setzt die Polizei der Feier sehr schnell ein ernüchterndes Ende. Wenn Hochzeitsgesellschaften sich und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen, werden die Toleranzgrenzen unserer Gesellschaft klar überschritten.“

Allein in Nordrhein-Westfalen mussten am vergangenen Wochenende Streifenbeamte 32 Mal gegen Hochzeitskonvois einschreiten. Sie schrieben Dutzende Anzeigen, stellten Schreckschusspistolen sicher, erteilten Verwarnungen sowie Platzverweise, zogen Führerscheine ein und legten Fahrzeuge still. In Rheine blockierte eine Hochzeitsgesellschaft eine Kreuzung; Männer und Frauen stiegen aus ihren Fahrzeugen und tanzten auf der Straße.

In Duisburg fuhr eine syrische Gesellschaft mit einem Dutzend Autos hupend durch die Innenstadt. Fahrzeuginsassen lehnten sich aus den Seitenfenstern und Schiebedächern. Als Zivilbeamte den Konvoi anhielten, stellte sich heraus, dass mehrere junge Männer keine gültigen Fahrerlaubnisse hatten. Eines der Autos war zudem weder zugelassen, noch versichert. „Von Einsicht keine Spur: Die Beteiligten Beschwerten sich vor Ort über den Einsatz“, berichtete ein Sprecher der Polizei. Nur wenige Stunden zuvor hatten Anlieger einer anderen Duisburger Straße beobachtet, wie ein Gast einer türkischen Hochzeitsgesellschaft mit einer Pistole Schüsse in die Luft abgegeben hatte.

Obwohl die herbeigeeilten Streifenbeamten gut ein Dutzend Patronenhülsen auf dem Asphalt fanden, wollte niemand aus der Hochzeitsgesellschaft Schüsse wahrgenommen haben. Regelmäßig begingen Feiernde mit Migrationshintergrund „unter dem Deckmantel vermeintlicher Brauchtumspflege Straftaten und Ordnungswidrigkeiten“, man gehe „konsequent gegen Straftäter und Verkehrssünder vor“, hieß es von der Duisburger Polizei.

Innenminister Reul sprach am Mittwoch von „Exzessen“, denen es einen Riegel vorzuschieben gelte. „Das ist rücksichtsloses Verhalten, für das mir jedes Verständnis fehlt und das wir nicht hinnehmen.“ Auch auf der parlamentarischen Agenda ist das Phänomen mittlerweile angekommen: Erst vor wenigen Tagen beschäftigte sich der Innenausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags mit einem besonders spektakulären Beispiel.

Ende März hatten mehrere Luxus-Sportwagen durch Hin- und Herpendeln über alle Fahrstreifen den Verkehr der stark befahrenen Autobahn 3 bei Ratingen ausgebremst. Dann ließ einer der Fahrer die Reifen seines Wagens qualmen, um über die Fahrbahn zu „driften“. Bei einem ebensolchen Manöver verlor am Freitag vergangener Woche mitten in Berlin ein Hochzeitskorso-Teilnehmer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit dem Wagen einer Frau zusammen, die dabei leichte Verletzungen erlitt.


Quelle: https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/ ... 46023.html


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » Do 18. Apr 2019, 12:15

Immerhin wird das Thema mittlerweile auch von Politikern adressiert.

Persönlich kommt mir die Galle hoch, wenn ich sehe, wie hier unser Gesellschafts-, Werte- und Rechtssystem verhöhnt wird.

Da gibt es auch keine Toleranz oder Ermessensspielraum.

Wer sich so aufführt, soll sich im vollen Umfang juristisch verantworten müssen.

Und offen gesagt, für solche Leute ist das Land hier definitiv der falsche Ort für ihre Lebensweise.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1335
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Markie » Do 18. Apr 2019, 13:29

Flo hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 12:15
Immerhin wird das Thema mittlerweile auch von Politikern adressiert.
Dabei wird es auch bleiben. Da passiert gar nichts.

Und offen gesagt, für solche Leute ist das Land hier definitiv der falsche Ort für ihre Lebensweise.
Das sehen diese Leute aber anders. Warum? Weil man denen keine Grenzen aufzeigt, sich nicht wehrt.

Diese Hochzeitskonvois haben für mich nichts mit Brauchtum oder Folkore zu tun. Das ist ganz einfach eine Machtdemonstration:
"Wir machen was wir wollen, ihr könnt uns gar nichts".

Das schlimme daran ist: Die haben damit sogar Recht...
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » Do 18. Apr 2019, 15:25

Markie hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 13:29
Das sehen diese Leute aber anders. Warum? Weil man denen keine Grenzen aufzeigt, sich nicht wehrt.
Ja, und wenn man was dagegen unternimmt gilt man gleich als intolerant, fremdenfeindlich, wird in die rechte Ecke gestellt und was weiß ich nicht noch alles :roll:
Diese Hochzeitskonvois haben für mich nichts mit Brauchtum oder Folkore zu tun. Das ist ganz einfach eine Machtdemonstration:
"Wir machen was wir wollen, ihr könnt uns gar nichts".

Das schlimme daran ist: Die haben damit sogar Recht...
So sieht's aus. Leider...


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Do 18. Apr 2019, 16:50

Diese Leute sind doch nur noch :irre: :kopfwand: .

Weg mit dem Auto und dem Führerschein und das für immer.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » Do 18. Apr 2019, 18:06

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 16:50
Weg mit dem Auto und dem Führerschein und das für immer.
Juckt die leider einen Koffer. Fahren kann man auch ohne Führerschein und man nutzt dann einfach das Auto „von Kollege“, scheißegal ob das nicht zugelassen, versichert oder verkehrssicher ist.

Im Zweifel droht man einfach mit dem Anwalt, der natürlich auch zu jeder Großfamilie gehört...

Leider scheinen selbst Behörden vor diesen Clans zu kapitulieren.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Andi@VW
Beiträge: 2144
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:17

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Andi@VW » Fr 19. Apr 2019, 12:10

Markie hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 13:29
Flo hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 12:15
Immerhin wird das Thema mittlerweile auch von Politikern adressiert.
Dabei wird es auch bleiben. Da passiert gar nichts.

Und offen gesagt, für solche Leute ist das Land hier definitiv der falsche Ort für ihre Lebensweise.
Das sehen diese Leute aber anders. Warum? Weil man denen keine Grenzen aufzeigt, sich nicht wehrt.

Diese Hochzeitskonvois haben für mich nichts mit Brauchtum oder Folkore zu tun. Das ist ganz einfach eine Machtdemonstration:
"Wir machen was wir wollen, ihr könnt uns gar nichts".

Das schlimme daran ist: Die haben damit sogar Recht...
Sie bekommen Recht. Ein Hoch auf den Rechtstaat!
SEAT Leon ST FR 1.4TSI ACT
Bild

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » Fr 19. Apr 2019, 17:49

Andi@VW hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 12:10
Markie hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 13:29
Flo hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 12:15
Immerhin wird das Thema mittlerweile auch von Politikern adressiert.
Dabei wird es auch bleiben. Da passiert gar nichts.

Und offen gesagt, für solche Leute ist das Land hier definitiv der falsche Ort für ihre Lebensweise.
Das sehen diese Leute aber anders. Warum? Weil man denen keine Grenzen aufzeigt, sich nicht wehrt.

Diese Hochzeitskonvois haben für mich nichts mit Brauchtum oder Folkore zu tun. Das ist ganz einfach eine Machtdemonstration:
"Wir machen was wir wollen, ihr könnt uns gar nichts".

Das schlimme daran ist: Die haben damit sogar Recht...
Sie bekommen Recht. Ein Hoch auf den Rechtstaat!
Bei euch werden die Interessen und Anliegen der indigenen Bevölkerung von der Regierung wenigstens thematisiert, ernst genommen und priorisiert.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » So 21. Apr 2019, 17:29

Hochzeitskorso lässt verletzten Radfahrer liegen – später fällt ein Schuss


Am Ostersamstag hat es in Nordrhein-Westfalen erneut einen Zwischenfall mit einer türkischen Hochzeitsgesellschaft gegeben – dieses Mal auf der Scherlebecker Straße in Herten im Kreis Recklinghausen.

Laut Polizeiangaben fuhr ein Autokonvoi, bestehend aus zehn bis 15 Fahrzeugen, durch den Ort. Dabei überholten sich die Autos gegenseitig und hupten laut. Wegen der zahlreichen Überholmanöver konnte ein 18-jähriger Bochumer den Pkw mit dem Fahrrad nur durch eine Vollbremsung ausweichen. Dabei verletzte er sich: Er erlitt Schürfwunden, hatte Kopf- und Schulterschmerzen.

Der Verursacher kümmerte sich weder um den jungen Mann, noch erkundigte er sich nach dessen Zustand, sondern flüchtete von der Unfallstelle. Auch von den anderen Autos des Konvois hielt keines an – alle fuhren weiter. Nach Angaben der Polizei wurde aus der Kolonne der Hochzeitsgesellschaft auf dem Westerholter Weg später noch ein Schuss abgegeben.

Die Polizei startete eine aufwendige Fahndung. Auf dem Glückauf-Ring in Herten-Langenbochum konnte der Konvoi schließlich gestellt werden. Das führende Auto der Kolonne und das Fahrzeug des Verursachers des Unfalls mit dem Radfahrer konnten ermittelt werden. Die Polizei erstattete Anzeigen.

Es war nicht der einzige derartige Einsatz der Polizei am Oster-Wochenende: Allein in Duisburg musste die Polizei nach eigenen Angaben sechsmal wegen ausufernder Hochzeitsfeierlichkeiten ausrücken. Autokorsos hatten in den vergangenen Wochen immer wieder für Negativschlagzeilen gesorgt, etwa weil Feiernde absichtlich den Verkehr auf Autobahnen zum Erliegen brachten oder Kreuzungen blockierten.


Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article ... chuss.html
In was für einem Land leben wir eigentlich?

Einfach nur zum 🤮

...und es wird nichts dagegen getan.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 21. Apr 2019, 18:06

Ist das jetzt aktuell eigentlich so geballt oder wurde bisher kaum darüber berichtet? :???:
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Andi@VW
Beiträge: 2144
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:17

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Andi@VW » Mo 22. Apr 2019, 08:32

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
So 21. Apr 2019, 18:06
Ist das jetzt aktuell eigentlich so geballt oder wurde bisher kaum darüber berichtet? :???:
Lügenpresse.
SEAT Leon ST FR 1.4TSI ACT
Bild

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von Flo » Mo 22. Apr 2019, 16:12

Die Vorfälle scheinen sich in der Tat zu verdichten...


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Di 23. Apr 2019, 11:36

Andi@VW hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 08:32
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
So 21. Apr 2019, 18:06
Ist das jetzt aktuell eigentlich so geballt oder wurde bisher kaum darüber berichtet? :???:
Lügenpresse.
Hmm, ganzmonatiger Aprilscherz...
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1274
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von seahawk » Di 23. Apr 2019, 12:00

Gibt es im Ruhrgebiet schon seit Jahren. Plötzlich macht des Schlagzeilen und es wird berichtet.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: NRW reagiert auf Autobahn-Chaos bei Hochzeiten

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mi 24. Apr 2019, 10:45

seahawk hat geschrieben:
Di 23. Apr 2019, 12:00
Gibt es im Ruhrgebiet schon seit Jahren. Plötzlich macht des Schlagzeilen und es wird berichtet.
Und deshalb machen es wohl viele nach, damit über die auch berichtet wird.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast