Streusalz: Rost am Auto?

Steuern, Versicherung, Maut und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von Flo » Fr 29. Jan 2021, 14:36

(lifePR) (München, 28.01.21) Wenn Eisglätte im Winter auf den Straßen zum Problem wird, schafft Streusalz Abhilfe. Doch was die Straßen befreit und sicherer macht, kann unter Umständen dem Fahrzeug schaden. Die Experten des KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS), Deutschlands drittgrößter Automobilclub, erläutern, was zu beachten ist, damit Salz und Schneematsch dem Auto nicht zusetzen.

Wenn es, wie es derzeit in Teilen Deutschlands der Fall ist, unaufhörlich schneit, leidet auch das Auto – zumindest optisch. Die Winterdienste sind im Dauereinsatz und bringen Streusalz auf die glatten Straßen auf. Salz, Schneematsch, Eis und Schmutz von den Straßen haften wiederum am Fahrzeug. Doch schadet allen voran das Streugut dem Lack? Rostet das Auto etwa, wenn es mit Salz und Schneematsch verdreckt ist? „Das kommt auf den Zustand des Fahrzeugs im Allgemeinen, aber auch auf das jeweilige Autoteil an“, sagen die Verkehrsexperten des KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS). „Weist der Lack Kratzer, Risse oder abgeplatzte Stellen auf, kann es hier in der Tat zu Rostbildung kommen. In diesem Fall gilt es, Salzreste häufiger zu entfernen. Vor allem aber sollten kleinere Lackschäden mit einem Lackstift ausgebessert werden, bei größeren Schäden sollte hingegen die Werkstatt aufgesucht werden, damit sich keine Rostnester bilden. Lackoberflächen, die gut in Schuss sind und keine Kratzer haben, kann das Streusalz hingegen nichts anhaben“. Dies gilt im Übrigen auch für den Unterboden: Rostfraß hat heutzutage kaum eine Chance, denn werkseitige Hohlraumversiegelungen sowie beispielsweise der Einsatz verzinkter Bleche schützen den Unterboden.

Autowäsche im Winter – oder lieber nicht?

Was heißt das aber nun in Bezug auf die Autowäsche im Winter? Wie oft sollte man in die Waschanlage? Sollte man überhaupt das Auto bei Minusgraden waschen? „In den Wintermonaten sollte man weder ganz auf die Autowäsche verzichten noch deutlich häufiger waschen als während des restlichen Jahres“, raten die KS Experten. Auf jeden Fall aber sollten als erster Schritt – manuell oder mit der maschinellen Vorwäsche – alle Schnee- und Eisreste entfernt werden, damit diese bei der anschließenden Wäsche den Lack nicht verkratzen. Lediglich bei Temperaturen deutlich unter null Grad sollte man auf die Wäsche verzichten. Zu stark sind dann die Temperaturunterschiede zwischen dem eiskalten Fahrzeug und dem warmen bis heißen Wasser der Waschstraße, das auf das Auto trifft. „Das kann dem Lack beschädigen und schadet mehr, als es nützt“, resümiert der KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS).

waeldrg4.jpg

Quelle: https://www.lifepr.de/pressemitteilung/ ... xid/832693



Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

GolfTDIGTI
Beiträge: 3056
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 11:22

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von GolfTDIGTI » Fr 29. Jan 2021, 18:17

Ich wäre ja damit zufrieden wenn tatsächlich nur gestreut werden würde damit es nicht glatt ist.

Aber solange in unserer Gegend hauptsächlich trockene Straßen selbst bei Temperaturen über 0 mit Salz nur so zugekleistert werden, bin ich absoluter Streusalz-Gegner.

Es käme ja auch keiner auf die Idee, das trockene Trottoir vor seinem Haus mit Streusalz zu bewerfen, aber dies ist ja aus Umweltschutz Gründen eh untersagt...
Toyota Tercel 4WD 06/86 (202.500km)
Volvo V60 D3 Momentum 09/14 (94.000km)
VW Golf IV Variant SDI Basis 07/02 (340.000km)
VW T6 Caravelle TDI Trendline 06/19 (2.000km)

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von Flo » Fr 29. Jan 2021, 19:00

In Österreich ist es in Wintersportorten üblich, nur Split zu streuen. Das finde ich super 👍


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 7002
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Fr 29. Jan 2021, 20:04

Flo hat geschrieben:
Fr 29. Jan 2021, 19:00
In Österreich ist es in Wintersportorten üblich, nur Split zu streuen. Das finde ich super 👍


Gruß
Das stimmt.
Nur ob es soviel besser ist, wenn der Split vom Vordermann oder Gegenverkehr ans Auto geschleudert werden und für Steinschläge sorgen.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
Golf VIII Style 2.0 TDI 110 kW/150 PS DSG

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von Flo » Fr 29. Jan 2021, 22:46

Da zahlt sich Abstand halten noch mehr aus ;)


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 7002
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 31. Jan 2021, 02:38

Flo hat geschrieben:
Fr 29. Jan 2021, 22:46
Da zahlt sich Abstand halten noch mehr aus ;)


Gruß
Beim Gegenverkehr bringt Abstand nicht viel.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
Golf VIII Style 2.0 TDI 110 kW/150 PS DSG

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 9725
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von Flo » So 31. Jan 2021, 13:40

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
So 31. Jan 2021, 02:38
Flo hat geschrieben:
Fr 29. Jan 2021, 22:46
Da zahlt sich Abstand halten noch mehr aus ;)


Gruß
Beim Gegenverkehr bringt Abstand nicht viel.
Lol...weil vom Gegenverkehr in der Hinsicht ja eine Gefahr ausgehen würde... :roll:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 37.200 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 40.000 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 95.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 7002
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 31. Jan 2021, 20:19

Es hat bei mir Split schon mehrmals auf der Scheibe oder an der Seite geknallt, weil der Gegenverkehr Steinchen aufgewirbelt hat. Gerade in Kurven oder bei durchdrehenden Reifeb auf Schnee/Eis kommt es häufiger vor.
Das ist auf Straßen mit Rollsplit auch nicht anders. Zumindest wenn die Geschwindigkeit etwas höher ist.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
Golf VIII Style 2.0 TDI 110 kW/150 PS DSG

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2683
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von Hoinzi » So 31. Jan 2021, 20:41

Ist mir auch schon mehrfach passiert. Ist, wie Jochen schon schrieb, eine Frage des Tempos des Gegenverkehrs.
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

GolfTDIGTI
Beiträge: 3056
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 11:22

Re: Streusalz: Rost am Auto?

Beitrag von GolfTDIGTI » So 31. Jan 2021, 22:13

Flo wurde scheinbar auch noch nie von jemandem überholt, der knapp oder viel zu knapp eingeschert ist...
Toyota Tercel 4WD 06/86 (202.500km)
Volvo V60 D3 Momentum 09/14 (94.000km)
VW Golf IV Variant SDI Basis 07/02 (340.000km)
VW T6 Caravelle TDI Trendline 06/19 (2.000km)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast