Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Steuern, Versicherung, Maut und Co.
Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Di 9. Apr 2019, 06:10

Die Ausrede gab es auch in Deutschland schon. :lachtot:
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Do 2. Mai 2019, 18:09

+++ 15.02 Uhr: Mehr als 100 Sportwagen rasen mit Tempo 250 über die Autobahn +++

Eine Gruppe von mehr als 100 Sportwagen, die mit Geschwindigkeiten von um die 250 Kilometer pro Stunde über die A20 gerast sind, ist ins Visier der Polizei geraten. Bei der Raststätte Fuchsberg östlich von Wismar seien bereits rund 40 Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen worden, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Rostock.

Es seien mobile und stationäre Kontrollstellen eingerichtet worden, ein Hubschrauber unterstütze die Aktion. Die Autos seien Richtung Osten unterwegs. "Bisher ist es noch nicht zu einem Unfall gekommen." Es seien Polizisten beider Präsidien in Rostock und Neubrandenburg sowie der Bundespolizei im Einsatz. Woher die Autos kamen, war zunächst nicht bekannt.

Quelle: Stern.de
Vermutlich Gumball oder so ein Yuppie-Krampf :roll:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1335
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Markie » Do 2. Mai 2019, 20:12

Wenn die jetzt auf die andere Gruppe trifft, welche ihre Hochzeiten mitten auf der AB feiern, wird es lustig. :ops:
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1335
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Markie » Mo 6. Mai 2019, 13:18

Emmendingen: Rentnerin verursacht Unfall mit hohem Sachschaden

Am Sonntagmorgen, gegen 07.40 Uhr, wurden die Polizei und weitere Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall in die Martin-Luther-Straße gerufen. Eine Rentnerin fuhr mit ihrem PKW rückwärts von ihrem Garagenvorplatz auf die Straße und setzte hierdurch eine Kette von unglücklichen Geschehnissen in Gang. Zunächst fuhr sie sich mit ihrem PKW in einem Kiesbett fest und versuchte sich aus dieser misslichen Lage zu befreien. Hierbei beschleunigte sie ihr Fahrzeug unkontrolliert, überquerte die Martin-Luther-Straße und schob einen geparkten PKW gegen eine angrenzende Haustüre. Im weiteren Verlauf durchbrach sie eine Begrenzungsmauer, krachte gegen eine Hauswand und wurde von dieser zurück auf die Fahrbahn abgewiesen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite kollidierte sie mit einem Stromkasten und einer Laterne. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto herumgeschleudert und landete letztlich auf dem Fahrzeugdach. Die Autofahrerin blieb nun angeschnallt kopfüber im Fahrzeug hängen und musste durch die hinzugerufene Feuerwehr Emmendingen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Polizei geht von einem geschätzten Gesamtschaden von gut 30.000 Euro aus.
Bild

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4262418
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Mo 6. Mai 2019, 15:19

Schade, dass es nicht noch weitergeht...

Die Laterne kippte um und beschädigte eine Trafostation. Durch einen Kurzschluss fiel der Strom im gesamten Stromverteilunsgbezirk aus. Betroffen war hiervon auch ein Bahnstellwerk, welches....


:D
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2136
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Hoinzi » Mo 6. Mai 2019, 16:04

Eine G-Klasse im Rettungsdienst. Damit kommen die dahin, wo noch niemals ein Rettungwagen war und wohl auch niemals hinkommen wird... :D
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Di 7. Mai 2019, 06:21

Hoinzi hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 16:04
Eine G-Klasse im Rettungsdienst. Damit kommen die dahin, wo noch niemals ein Rettungwagen war und wohl auch niemals hinkommen wird... :D
Sonderstellung für den Notarzt, der den unwegsamen Verletzten bergen und zum Rettungswagen bringen kann. Oder für ganz eilige Transporte querfeldein :D .
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1335
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Markie » Di 7. Mai 2019, 11:28

90-jähriger Ferrari-Fahrer aus der Schweiz verursacht Unfall im Höllental

170.000 Euro Blechschaden und zwei Verletzte: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagabend im Höllental. Ein Ferrari war in der Kreuzfelsenkurve auf die Gegenfahrbahn geraten.

Wenn ein Sportwagen im Straßenverkehr verunglückt, kann der Schaden leicht eine außerordentliche Höhe erreichen. Das war der Fall bei einem Unfall, der sich am Montagabend im Höllental ereignet hat.

Ein von einem 90 Jahren alten Schweizer gesteuerter Ferrari kam nach Polizeiangaben gegen 21 Uhr in Fahrtrichtung Freiburg in der Rechtskurve vor der Kreuzfelsenkurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

150.000 Euro Schaden allein am Ferrari

Beide Fahrer konnten ihr Auto verlassen, hatten aber nach Einschätzung des Notarzts so schwere Verletzungen davongetragen, dass sie in die Neustädter Helios- und in die Freiburger Uni-Klinik eingeliefert wurden.

Der Schaden am Ferrari, dem Auto des Unfallverursachers, beläuft sich auf 150.000 Euro, der am anderen Wagen wird mit 20.000 Euro angegeben. Die Bundesstraße war 45 Minuten lang voll gesperrt. Die Feuerwehren aus Breitnau und Hinterzarten unterstützten die Arbeiten an der Unfallstelle.


Bild


https://www.badische-zeitung.de/90-jaeh ... hoellental
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Stoke
Beiträge: 641
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 09:55

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Stoke » Mi 8. Mai 2019, 01:10

Respekt. Ich hoffe ich kann mit 90 auch noch in einen neuen Ferrari einsteigen geschweige denn ihn fahren :D

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mi 8. Mai 2019, 06:07

Stoke hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 01:10
Respekt. Ich hoffe ich kann mit 90 auch noch in einen neuen Ferrari einsteigen geschweige denn ihn fahren :D
Neben der Gesundheit fragt sich noch, ob man mit 90 überhaupt noch soviel Geld hat...?
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2136
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Hoinzi » Mi 8. Mai 2019, 10:52

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 06:07

Neben der Gesundheit fragt sich noch, ob man mit 90 überhaupt noch soviel Geld hat...?
Warum nicht? Das Geld löst sich ja mit der Zeit nicht von alleine auf. Und wenn ich genug Kohle habe (in welcher Form auch immer) wird das genügend abwerfen, dass ich gut davon leben kann, ohne den Grundstock jemals angreifen zu müssen.
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
Stoke
Beiträge: 641
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 09:55

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Stoke » Mi 8. Mai 2019, 16:38

Hoinzi hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 10:52
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 06:07

Neben der Gesundheit fragt sich noch, ob man mit 90 überhaupt noch soviel Geld hat...?
Warum nicht? Das Geld löst sich ja mit der Zeit nicht von alleine auf. Und wenn ich genug Kohle habe (in welcher Form auch immer) wird das genügend abwerfen, dass ich gut davon leben kann, ohne den Grundstock jemals angreifen zu müssen.
Es sei denn du musstest in jungen Jahren unbedingt S6 privat fahren *duck und weg* :D

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Mi 8. Mai 2019, 17:57

Sieht der geil aus... :erschreckt:

D99BCABE-B3F7-4565-8F5E-DA8820084047.jpeg

Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
jch
Beiträge: 1480
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:26

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von jch » Mi 8. Mai 2019, 18:59

Hoinzi hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 10:52


Warum nicht? Das Geld löst sich ja mit der Zeit nicht von alleine auf.
Nein? Nicht? Ich dachte immer wenn das am Monatsende noch da ist wird das ungültig.
2015 T5 - Hotel California
1990 420SEC - Das Beste oder nichts
2019 RS3 - rot und schnell

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Do 9. Mai 2019, 06:04

Stoke hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 16:38
Hoinzi hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 10:52
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 06:07

Neben der Gesundheit fragt sich noch, ob man mit 90 überhaupt noch soviel Geld hat...?
Warum nicht? Das Geld löst sich ja mit der Zeit nicht von alleine auf. Und wenn ich genug Kohle habe (in welcher Form auch immer) wird das genügend abwerfen, dass ich gut davon leben kann, ohne den Grundstock jemals angreifen zu müssen.
Es sei denn du musstest in jungen Jahren unbedingt S6 privat fahren *duck und weg* :D
Tja, ich genieße halt jetzt schon etwas das Leben. Man sieht es ja jetzt schon, so einen S6 mit V8 Benziner wird es wohl nie mehr geben.
Und ich habe es ja selber erlebt, das Leben kann schneller zuende sein als man denkt. Und im Grab nutzt mir das Geld auch nichts mehr...

/edit:
"Net bloß schaffa, spara, streba, nebabei muasch au no leba!"
Nicht nur arbeiten, sparen, streben, nebenbei musst du auch noch leben! ;)
Zuletzt geändert von A6 Avant V6 TDI am Do 9. Mai 2019, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste