Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Steuern, Versicherung, Maut und Co.
Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mo 17. Jun 2019, 14:34

Markie hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 07:52
Jetzt braucht man schon 20 Streifenwagen, um einen Dacia einzufangen. :D
:lachtot:

Wie, A5, A8, A6, das dauerte aber lang. Von der A81 ist gleich mal gar keine Rede :roll: .
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Mo 17. Jun 2019, 15:22

Markie hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 07:52
Jetzt braucht man schon 20 Streifenwagen, um einen Dacia einzufangen. :D
...und wieso wundert mich nicht, dass das Ding am Ende auf dem Dach liegt? :???: :D

Die logische Konsequenz eines solchen Fluchtversuchs. Nur mit logischem Denken hat es der Fahrer scheinbar nicht so... :irre: :lachtot:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2136
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Hoinzi » Di 18. Jun 2019, 10:43

Markie hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 07:52
Jetzt braucht man schon 20 Streifenwagen, um einen Dacia einzufangen. :D
Das liegt am Sportauspuff. Ohne schafft das Ding doch wahrscheinlich auch gar keine 180...
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Di 18. Jun 2019, 11:39

Hoinzi hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 10:43
Markie hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 07:52
Jetzt braucht man schon 20 Streifenwagen, um einen Dacia einzufangen. :D
Das liegt am Sportauspuff. Ohne schafft das Ding doch wahrscheinlich auch gar keine 180...
Endrohrblende :lachtot:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Di 18. Jun 2019, 14:47

Hoinzi hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 10:43
Markie hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 07:52
Jetzt braucht man schon 20 Streifenwagen, um einen Dacia einzufangen. :D
Das liegt am Sportauspuff. Ohne schafft das Ding doch wahrscheinlich auch gar keine 180...
Dauervollgas mit Anlauf und bergab geht das sicherlich schon, wo die A8 doch auch hügelig ist, gerade von Karlsruhe nach Stuttgart.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Di 18. Jun 2019, 15:12

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 14:47
Hoinzi hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 10:43
Markie hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 07:52
Jetzt braucht man schon 20 Streifenwagen, um einen Dacia einzufangen. :D
Das liegt am Sportauspuff. Ohne schafft das Ding doch wahrscheinlich auch gar keine 180...
Dauervollgas mit Anlauf und bergab geht das sicherlich schon, wo die A8 doch auch hügelig ist, gerade von Karlsruhe nach Stuttgart.
Aber so unrecht hat Jan nicht. Meinen Eltern hatten früher im Geschäft u.a. auch Renault Rapid als Firmenwagen. Der hatte eine Besonderheit, und zwar ein am Heck ausstellbares Dack für eine Leiter etc.

Trotz 55 PS oder so lief das Ding relativ flott, auch mal bis 140 km/h...mit ausgestellten Dach hingegen kam man mit Mühe noch auf 110-115 km/h, danach war Feierabend... :lachtot:

Geiler Apparat... :2thumbs:

02Tumb.jpg
02Tumb.jpg (11.93 KiB) 925 mal betrachtet

Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mi 19. Jun 2019, 06:43

Wenn ich an den A2 mit 75 PS zurückdenke:
Saug-Benziner, absolut träge, dauerte gefühlt ewig bis 100.
Turbo-Diesel, kam so vor als hätte man deutlich mehr PS, da war der Spurt von 80-120 kein wirkliches Problem, selbst leicht bergauf.

Der 1997er Polo mit 60 PS meiner Mutter lief 170 km/h, mit klima 160 km/h :D . Bergab waren hier auch bis zu 190 drin.
Mein erster 1993er Polo mit 45 PS war auf der Ebene mit Anlauf für Tacho 150 gut (Angabe 142). Die Vmax wurde im 4. Gang erreicht. Trotz 5. Gang traute ich mich bergab nicht über 165 hinaus, da der Polo keinen Drehzahlmesser, keine Angabe der Reichweite des 5. Ganges auf dem Tacho hatte und so laut war, dass man dachte, man überdreht den Motor. War auch das schottische Geizmodell Polo Fox Scot Edition, nicht einmal eine Uhr hatte der, aber ein Alpha Radio ohne Kassette :D .
Gut, waren beide natürlich keine blöckischen Autos. Aber der Dacia hat bestimmt über 75 PS, oder?
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1274
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von seahawk » Mi 19. Jun 2019, 08:18

Flo hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 15:12
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 14:47
Hoinzi hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 10:43


Das liegt am Sportauspuff. Ohne schafft das Ding doch wahrscheinlich auch gar keine 180...
Dauervollgas mit Anlauf und bergab geht das sicherlich schon, wo die A8 doch auch hügelig ist, gerade von Karlsruhe nach Stuttgart.
Aber so unrecht hat Jan nicht. Meinen Eltern hatten früher im Geschäft u.a. auch Renault Rapid als Firmenwagen. Der hatte eine Besonderheit, und zwar ein am Heck ausstellbares Dack für eine Leiter etc.

Trotz 55 PS oder so lief das Ding relativ flott, auch mal bis 140 km/h...mit ausgestellten Dach hingegen kam man mit Mühe noch auf 110-115 km/h, danach war Feierabend... :lachtot:

Geiler Apparat... :2thumbs:


02Tumb.jpg


Gruß
Episches Festivalauto. :gott:

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1335
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Markie » Mi 19. Jun 2019, 10:13

Flo hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 15:12
Trotz 55 PS oder so lief das Ding relativ flott, auch mal bis 140 km/h...mit ausgestellten Dach hingegen kam man mit Mühe noch auf 110-115 km/h, danach war Feierabend... :lachtot:
Aber mit ordentlich Abtrieb an der Hinterachse. :D :D
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1335
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Markie » Do 1. Aug 2019, 11:42

Polizei stoppt völlig überfüllten Smart


Hof – Ob der Fahrer (52) tatsächlich geglaubt hat, dass er damit durchkommt...?

Am Montagnachmittag kontrollierte die Polizei auf einem Parkplatz an der A9 einen Smart, der bis unters Dach mit Haushaltsgegenständen beladen war. Selbst der Fußraum um Gaspedal und Bremse war mit einer Autobatterie, einer Kühltasche und einem Sonnenschirm vollgestellt. Der Beifahrersitz war unter anderem mit einem Mülleimer und Sonnenhut beladen.

Der Fahrer hatte laut Polizei weder einen gültigen Führerschein noch eine Zulassung für das Auto dabei und musste die Fahrt vorerst stoppen. Auf ihn warten mehrere Anzeigen.

Bild

https://www.bild.de/regional/nuernberg/ ... 7AeorVjfpY
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6640
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Flo » Do 1. Aug 2019, 15:23

Haushaltsauflösung mal anders :roll:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Andi@VW
Beiträge: 2144
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:17

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von Andi@VW » Fr 2. Aug 2019, 07:32

Messi-Auto?
SEAT Leon ST FR 1.4TSI ACT
Bild

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mo 12. Aug 2019, 09:38

Tödlicher Unfall in Königsbronn
55-jährige Motorradfahrerin stirbt bei einem Zusammenstoß mit einem Auto.

Bild

Königsbronn. Wie die Polizei berichtet, hat sich am Freitag in Königsbronn ein tödlicher Unfall ereignet. Eine 55-jährige Motorradfahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben. Der Polizei zufolge fuhr eine 72-jährige Autofahrerin kurz nach 12 Uhr in Richtung Zang. Dann wollte sie von der Zanger Straße nach links in die Hoppeleshaldestraße abbiegen.

Dort hat die Frau dem entgegenkommenden Motorrad den Vorrang genommen, so die Erkenntnisse der Polizei. Auto und Motorrad stießen zusammen. Die 55-Jährige auf dem Motorrad wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die 72-Jährige erlitt einen Schock. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Frau.

Notfallseelsorge und Feuerwehr waren ebenfalls im Einsatz. Die Polizei ermittelt jetzt die genaue Unfallursache. Dabei wird sie auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter unterstützen. Den Sachschaden schätzten die Ermittler auf rund 15 000 Euro.
Quelle: https://www.schwaebische-post.de/1810250/
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1274
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von seahawk » Mo 12. Aug 2019, 11:56

Da hat mich Carnet schön vorbei geführt.
Der erste Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen gegen 3.50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bad Camberg (Limburg-Weilburg) und Limburg Süd in Fahrtrichtung Köln. Ein Auto war auf der mittleren Fahrspur unterwegs und fuhr aus bisher noch ungeklärter Ursache gegen den Anhänger eines auf der rechten Spur fahrenden Wagens, wie die Polizei berichtete.

Durch die Kollision riss zunächst der unbeladene Pferdeanhänger vom Fahrzeug und wurde nach rechts in den Seitenstreifen abgewiesen. Der Pkw wiederum schleuderte in Richtung Mittelschutzplanke und kam auf der Gegenfahrbahn in Richtung Frankfurt zum Stillstand. Die beiden Insassen des Autos, der 56 Jahre alte Fahrer und seine 26-jährige Tochter, erlitten schwere Verletzungen.
18-Jähriger bei Verlassen des Wagens erfasst

Die vier Menschen in dem auffahrenden Fahrzeug blieben zunächst unverletzt und wollten sich hinter der Mittelschutzplanke in Sicherheit bringen. Dabei wurde ein 18-Jähriger beim Verlassen des Wagens von einem nachfolgenden Auto erfasst und schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
https://www.hessenschau.de/panorama/fue ... l-160.html

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Ein bissal was aus dem Straßenleben..

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mo 12. Aug 2019, 13:06

Bild

Tragischer Unfall auf der B30 im Kreis Biberach
Familienvater stirbt bei Unfall bei Eberhardzell


Ein Kleinbus mit einer Familie ist am Samstag auf der B30 bei Eberhardzell im Kreis Biberach mit einem Wohnwagengespann zusammengestoßen. Das teilte die Polizei mit. Der Familienvater kam dabei ums Leben.

Der 51-jährige Familienvater starb noch an der Unfallstelle bei Eberhardzell-Oberessendorf, so die Polizei. Seine beiden Kinder im Alter von 13 und 9 Jahren wurden schwer verletzt. Ebenso die 51-jährige Mutter.

Unfallverursacher gerät bei Eberhardzell in den Gegenverkehr

Die Familie aus Niedersachsen war am Samstag auf der B30 in Richtung Biberach in einem Kleinbus unterwegs, als ihnen auf ihrer Spur in einer langen Rechtskurve ein Auto mit Wohnwagen entgegenkam. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Unfallursache ist noch unklar

Der 59-jährige Fahrer des Wohnwagengespanns wurde dabei ebenfalls schwer verletzt. Warum der Unfallverursacher aus Nordrhein-Westfalen auf die Gegenfahrbahn geriet muss noch ermittelt werden, so die Polizei.

Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... s-100.html
Der arme Bulli.

Die Stelle kenne ich gut. Da hat man wohl versucht, in der unübersichtlichen Kurve (Richtung Ravensburg) mit dem Wohnwagen zu überholen :irre: .
Dabei gibt es einige km zuvor, wie auch einige km weiter abwechselnd Überholspuren (3-spurige Bundesstraße).
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast